Frühstückstisch zieht sich aus Küchenschrank von Alno

Diese clevere Idee stammt von einer deutschen Designerin, die es für den Küchenhersteller Alno entwickelte. Tisch und Stühle werden aus dem Schrank gezogen, wenn sie benötigt werden. Nach dem Essen verschwinden sie wieder im Schrank um Platz wieder platz in der Küche zu bekommen. Diese Idee ist toll für eine kleine Wohnung no der Lofts. Denkbar ist diese variante auch für größere Wohnungen oder Eigenheime um bei Partys und dergleichen zusätzlichen Platz zu bekommen. Leider fand ich nirgends die zulässige Nutzlast der Stühle bzw. des Schrankes; man fragt sich schon, ab welchem Gewicht sich das Möbel anhebt. Eines ist jedoch sicher, Kinder können hier bis zu einem bestimmten Alter gefahrlos platz nehmen.

Küche von ALNO
via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.