DIY: Hocker und Garderobe aus Rundhölzern

Der Hocker wurde aus Holsstielen, die mit Gurten zusammengehalten werden, angefertigt. Die Holzstiele werden in unterschiedlichen Längen zusammengeschnürt und die Sitzfläche dann nach eigenen Wünschen farbig gestrichen. Über die Bequemlichkeit eines solchen Möbelstückes, kann man nur mutmaßen, oder selbst anfertigen und ausprobieren!


Foto + Idee

Ganz anders verhält es sich mit der, aus Besenstielen angefertigten Garderobe. Hier ist nicht die Bequemlichkeit gefragt, sondern die Funktionalität des Stückes. Und dass man hier seine Kleidungsstücke ohne weiteres aufhängen kann, ist ja wohl bereits auf dem Foto zu erkennen.

Photo credit: Riikka Kant Rapids, via

One Reply to “DIY: Hocker und Garderobe aus Rundhölzern”

  1. Super Idee. Sieht schick aus. Dürfte ich fragen, wo genau ihr die Besenstiele her habt und ob ihr die wirklich nur mit ein bisschen „Faden“ verbunden habt? Wie viele Kleidungsstücke hält das schmucke Stück denn aus? Denn es soll ja nicht nur gut aussehen, sondern auch funktionell sein.

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.